Projektarbeit Rekonstruktion, Fahrzeugsysteme, Lackiertechnik – Oldtimer Aufbaukurs II

Fachkraft für die Aufbereitung und Restaurierung historischer Kraftfahrzeuge

Oldtimer Restauration Weiterbildung – Aufbaukurs II. Nach der Beendigung der Oldtimer Projektarbeit „Rekonstruktion eines Karosserieteils“ als zentraler Teil der Kursreihe setzen Sie sich zusätzlich mit der Reparatur und Rekonstruktion alter Fahrzeugsysteme und dem Lackieren historischer Fahrzeuge bzw. Fahrzeugkomponenten auseinander.

 

Die Abwicklung einer Fahrzeugrestaurierung wird theoretisch geschult und die Dokumentation der Restaurierungsschritte am Beispiel des Projektes geübt. Die Passgenaue Fertigung von Karosseriepassagen eines Opel Olympia stehen im Fokus. Neben der handwerklichen Grundausrichtung wird Passgenauigkeit geschult. Die Teilnehmer erarbeiten sich das Bewusstsein für das Zusammenspiel der einzelnen Arbeitsschritte und das Zusammenfügen unterschiedlicher Komponenten. Ziel dieses 3. Lehrgangsteils ist es außerdem, Sie auf die Fortbildungsprüfung vorzubereiten.

Lehrgangsinhalte – Grundlagen

 

Modul I: Überprüfung und Instandsetzung wichtiger Fahrzeugsysteme

Systematik von Montage-, Demontagearbeiten
teilweise Instandsetzung und Aufarbeiten von Motoren
teilweise Instandsetzung von Getrieben
teilweise Bremseninstandsetzung
Je nach Seminargruppen-Anspruch gehen wir thematisch fachlich in die Tiefe

Modul II: Abwicklung einer Fahrzeugrestaurierung

Fahrzeugidentifikation
Restaurierungskonzept
Erstellung Kostenvoranschlag
Fahrzeugbefund
Baugruppenbefund
Kostenermittlung
Dokumentation

Projektarbeit

 

Fortführung der Projektarbeit „Rekonstruktion von Karosserieteilen historischer Fahrzeuge“ aus dem vorherigen Lehrgangsmodul.

Sie sind sich unschlüssig?

Wir beraten Sie gern und finden gemeinsam das passende Oldtimer Seminar entsprechend Ihrer persönlichen Ziele und Basis Voraussetzungen.

Auf einen Blick

 

  • Oldtimer Restauration Weiterbildung Zielgruppe/ Teilnahmevoraussetzungen

    Interessierte Fachleute mit handwerkliche Erfahrungen und Fertigkeiten in der Karosserieinstandsetzung bzw. in der Aufarbeitung historischer Kraftfahrzeuge, die den staatliche Abschluss „Fachkraft für die Aufarbeitung und Restaurierung historischer Kraftfahrzeuge“ anstreben. Natürlich steht dieser Abschluss auch für private Oldtimer Liebhaber in Aussicht. Die Teilnahme am Grundkurs und Aufbaukurs I „Anfertigung und Rekonstruktion von Karosserieteilen“ bildet die Voraussetzung für die erfolgreiche Teilnahme dieses Lehrgangsteiles.

  • Oldtimer Weiterbildung Umfang

    80 Lehrgangsstunden

  • Termin

    12.11. – 23.11.18

  • Oldtimer Weiterbildung Kosten

    1.200 Euro Lehrgangsgebühr und 480 Euro Prüfungsgebühr

Verfügbarkeit

 

Die sehr hohe Lehrgangsqualität können wir nur durch kleine Gruppenstärken gewährleisten. Deshalb sind geplante Termine rasch ausgebucht. Bekunden Sie uns Ihr Interesse und wir informieren Sie, sobald ein neuer Kurstermin geplant ist.

Ihr Ansprechpartner

 

Matthias Naumann

Matthias Naumann

WP Google Maps Fehler

Damit deine Karte angezeigt werden kann, stell bitte sicher, dass du deinen Google-Maps-JavaScript-API-Schlüssel in den Maps->Settings->Advanced Tab einträgst.

Oldtimer Lehrgangsort

 

Akademie des Handwerks

Berufsbildungs- und Technologiezentrum Gallinchen

der Handwerkskammer Cottbus

Schorbuser Weg 2

03051 Cottbus

 

 

Interesse an unseren Oldtimer Restauration Seminaren?

Senden Sie uns eine unverbindliche Anfrage!

Welche Unterrichtsform liegt Ihnen?
Vollzeit in der WocheVollzeit Freitag/SamstagTeilzeit